Referat HoPo-Innen

Im Folgenden findest du die Berichte.

Bericht für August 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Einarbeitung in das Referat Hochschulpolitik
- u.a. Kennenlernen → der hochschulinternen Organe
- Planung einer Vortragsreihe mit dem Thema „Arbeitsbedingungen an der Hochschule“ gemeinsam mit Stephan (Gremienkoordination) und drei Dozenten
- Informationssammlung zu den studentischen Hilfskräften unserer Universität
- Vernetzung mit dem Referat Hochschulpolitik in Greifswald
- möglicherweise gemeinsame Planung von Aufklärungsarbeit zur Bundestagswahl im September
- Beratung bei Studienangelegenheiten

Was habe ich erreicht?

- Einarbeiten in Studienordnung zur Unterstützung eines Studis
- Ideensammlung zur Vortragsreihe „Arbeitsbedingungen an der
Hochschule“
- Kontaktaufnahme zum Referat Hochschulpolitik der Uni Greifswald

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

Planung und Durchführung einer Umfrage an die studentischen
Hilfskräfte → Bezug zum geplanten Vortrag
- Beratung für Studis bei Studienangelegenheiten
- Ideensammlung zur Informationsbereitstellung zu den
Bundestagswahlen 2017

Bericht für Mai 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- mit der Arbeitsgemeinschaft „Vollversammlung“ befinde ich mich mitten in der Planung der VV. Sie wird Ende Juni im Audimax stattfinden und live in H1 übertragen. Zusammen mit Inka, Stephan und Jan haben wir verschiedene Tops gesammelt und die Tagesordnung erstellt. Im Gespräch mit dem Präsidenten, hat er uns seine Unterstützung zugesichert
- ebenso für die Vollversammlung informiere ich mich über den Bücherbestand der Uni, wie gut die Kommunikation zwischen den Instituten und der UB ist und wie es an anderen Universitäten der Fall ist. Dafür traf ich mich bereits letzten Monat mit dem Leiter der UB
- ab 14:00 findet heute das Campusfest statt. Kommt vorbei. Nachdem wir mit der Arbeitsgemeinschaft „Campusfest“ unsere Präsenz auf dem Campusfest geplant haben, werde ich heute am Stand tätig sein.
- Verteilung der Freikarten, Gutscheine und Pullover an die Gewinner*innen der Wahlumfrage auf dem Campusfest
- im Rahmen der AG Offline arbeite ich weiterhin zusammen mit Sara und Tamara an der neuen Flurgestaltung. Nachdem wir im Gespräch mit dem Dekanat 4 das Konzept vorgestellt haben, arbeiten wir nun an der Umsetzung
- Auswertung der Wahlumfrage, um sie auf der Vollversammlung vorzustellen

Was habe ich erreicht?

- Vorlage eines Plakates über die neu gewählten studentischen Vertreter*innen wurde erstellt→ Umsetzung von Tamara. Es wird in den kommenden Tagen in der Mensa zu sehen sein.
- Erarbeitung einer Petition für die Erhöhung der Grundfinanzierung unserer Universität, zusammen mit dem Fachbereich 2. Nachdem wir erste Informationen mittels eines Infobriefs in den einzelnen Fachbereichsräten vorgestellt und um ihre Unterstützung gebeten haben, habe ich ein Treffen mit dem Präsidenten vereinbart
- es fand ein Treffen zwischen einigen Mitgliedern des AStAs, den Vertreter*innen des Fachbereiches 2 und dem Präsidenten statt. Es wurden folgende Thematiken besprochen:
--> Ergebnisse der Wahlumfrage: der Präsident war über die rege Beteiligung und über die Ergebnisse erfreut. Er möchte sie als Vorlage nutzen, um eine regelmäßige Befragung der Studierende in den kommenden Jahren durchzuführen (nachdem sie professionalisiert worden ist)
--> Vorstellung der Tagesordnung für die Vollversammlung
--> Petition für die Erhöhung der Grundfinanzierung: nach dem Gespräch haben wir die Petition überarbeitet und die entsprechenden Tipps eingebaut. Die Endfassung wurde von den studentischen Vertreter*innen unterzeichnet und wird nun zeitnah an den Landtagspräsidenten abgeschickt
- Durchführung des Fachschaftsvernetzungstreffens mit den Fachbereichen 1,3 und 4; zusammen mit Stephan. Tolle Unterstützung haben wir von Sebastian und Maren (Fachbereiche 2) bekommen. Aus dem Treffen ging hervor, dass die Fachschaften sehr motiviert sind, sich zu vernetzen und sich für ein regelmäßiges Treffen aussprachen
- Gespräch mit Dekanat 4, um das Konzept der neuen Flurvisualisierung vorzustellen. Information über die Brandschutzbedingungen erhalten sie weitergeleitet 
- Verfassung von ehrenamtlichen Bescheinigungen
- Gespräch mit meinem StuPa Buddy Johannes: wir haben Informationen über die AStA und StuPa Arbeit ausgetauscht

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- wir werden für die Fachschaften der einzelnen Fachbereiche einen Emailverteiler einrichten, um die zukünftigen Fachschaftsvernetzungstreffen zu planen.
- AStA Flurgestaltung umsetzen und in der Nähe des StudCafs eine Leseecke einrichten (zusammen mit Sara)
- Vorbereitung, Organisation der Vollversammlung für alle Studierende. Das wird toll!
- ich möchte mich für die Organisation einer Fahrradpumpstation einsetzen
- Gespräche zwecks der Hausordnung führen

Bericht für April 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

-zusammen mit der AG „Offline“ ist ein Treffen mit dem Abteilungsleiter aus Dezernat 4 geplant,  um das Konzept der neuen Flurvisualisierung mit ihm zu besprechen und abzustimmen

-Durchführung und Auswertung der Wahlumfrage bezüglich der Hochschulpolitik und insbesondere der Gremienwahlen

-Planung eines Vernetzungstreffen für die einzelnen Fachbereiche: findet am nächsten Mittwoch, den 10.05. ab 14 Uhr in G207 statt

-Arbeitsgemeinschaft „Vollversammlung“ vergrößern, Konzept erstellen und Werbemaßnahmen kreieren

 falls ihr als Studierende Lust habt, mitzuwirken: meldet euch gerne unter hopo.innen@asta-hildesheim.de

Was habe ich erreicht?

- Plakatentwurf für die Darstellung der neu gewählten Studierendenvertreter*innen in den einzelnen Gremien durch die Gremienwahl 2017 im Januar; Umsetzung durch Tamara (Design & Gestaltung) à in nächster Woche für alle Studierende in der Mensa sichtbar!

- es fand ein Treffen mit Hr. Brahms, Leiter der UB Hildesheim, statt, in dem es insbesondere um die Verbesserung der Öffnungszeiten während den Prüfungsphasen ging. Zudem bat er uns, die Institute weiterhin auf den Bücherbestand aufmerksam zu machen und fehlende Literatur zu beschaffen

-Teilnahme am Fachschaftsvernetzungstreffen von FB 2

-Ausstellung ehrenamtlicher Bescheinigungen

-regelmäßige Teilnahme an den Sitzungenà wer Lust hat vorbeizukommen, uns kennenzulernen, wer der AStA ist und was er macht, Ideen einzubringen: unsere nächste Sitzung ist am 08.05. um 18 Uhr in H010. Wir freuen uns auf euch!

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

-wie bereits weiter oben erwähnt, das Konzept der neuen Flurvisualisierung dem Leiter des Dezernats 4 vorstellen

p>-gemeinsam mit Stephan das Fachschaftsvernetzungstreffen am 10.05. durchführen. Dabei werden wir tolle Unterstützung von FB 2 erhalten.

-Auswertung der Wahlumfrage uns Präsentation beim Präsidenten

-weiterhin an der Planung der Vollversammlung arbeiten

-Teilnahme an der AG Campusfest, um als AStA auf dem Campusfest präsent zu sein.

Bericht für Mai 2017

Bericht für March 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- mit AG offline arbeite ich konkret an dem Konzept für die neue Flurvisualisierung; mit Hr. Langer von Friends and Fundraising Uni Hildesheim habe ich in einem Gespräch von den Überlegungen für die Wände des Forums erfahren und welche Anregungen wir als Studierende diesbezüglich haben und stellen können
- durch die Teilnahme an dem Seminar „Hochschulpolitik“ in Regensburg Ende März, vermittel ich relevante Informationen, Ideen und Konzepte an das AStA Team weiter: in Bezug auf die Teamarbeit an sich und hinsichtlich Projekten
- mit Stephan (Referent für Gremienkoordination) stecke ich in der Planung eines Fachschaftsvernetzungstreffens, welches voraussichtlich Ende April stattfinden wird
- zusammen mit Stephan (s.o.) und Anne (Wahlausschuss) befinde ich mich in den letzten Zügen der Wahlumfrage bezüglich der Gremienwahl und der Hochschulpolitik: Der Fragebogen ist an sich soweit fertig gestellt, das Präsidium ist eingeweiht und die Gutscheine für die Teilnahme stehen uns sicher zu
- erstes Treffen der AG „Vollversammlung“, die sich mit der Planung einer Vollversammlung beschäftigt. Beteiligt sind: Jan (HoPo Außen, Stephan Gremienkoordination und ich) Sowohl Werbephasen als auch inhaltliche Themen der VS wurden diskutiert und über rechtliche Grundlagen recherchiert

Was habe ich erreicht?

- Projekt Wahlumfrage: Treffen mit Hr. Bergt, um die Software, die wir für die Wahlumfrage benötigen, verstehen zu können; Fertigstellung eines Musterbeispiels; Konzept erstellt, wie wir die Umfrage via Paper&Pencil an die Studierende mit Hilfe des AStA’s verteilen
- Konzept für die Fachschaftsvernetzungstreffen erstellt
- AG „Vollersammlung“ hat sich zu einem ersten Termin getroffen und unter anderem über die Phasen der Werbekampagne diskutiert
- Teilnahme am Seminar „Hochschulpolitik“
- Ausstellung ehrenamtlicher Bescheinigungen

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?


- mit AG offline das Konzept umsetzen, in Absprache mit dem Bau- und Liegedezernat.
- Durchführung der Wahlumfrage an allen Campi der Universität Hildesheim
- Ideen für eine Werbekampagne für die Vollversammlung sammeln (mit Jan und Stephan)
- Fachschaftsvernetzungstreffen planen
- Treffen mit Hr. Brahms bezüglich der Situation in der Bibliothek

Bericht für Februar 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- mit AG Offline um Sara (PR) und Tamara (Design und Gestaltung): Projekt Flurvisualisierung und Neugestaltung entwickeln
- GO Änderungsantrag bezüglich der AStA Schaukästen
- gemeinsam mit Jan von HoPo Außen: Auseinandersetzung mit Möglichkeiten einen Workshop zu gestalten und anfangen ihn zu organisieren, Podiumsdiskussion bezüglich der Bundestagswahl ins Auge fassen
- Referent*innen für (politische) Bildung finden und sich über potentielle Referent*innen informieren

Was habe ich erreicht?

- AG Offline Gründung und Treffen mit Sara (PR) und Tamara (Design und Gestaltung): erste Konzepte für eine neue Visualisierung des „AStA-Flurs“ um u.A. die Transparenz zu verbessern und die Aufgaben und aktuelle Projekte des AStAs für Studierende darzustellen
- Projekt Wahlumfrage: Friend- & Fundraising der Uni Hildesheim und Event Werft GmbH als Sponsoren für die Gutscheine für Teilnehmer*innen; Aneignung der Evaluationssoftware; Treffen und Austausch mit einem Studierenden der Erziehungswissenschaften, der sich aktuell in seiner Masterarbeit mit hochschulpolitischen Engagement auseinandersetzt
- Teilnahme an der Senatssitzung am 01.02.
- Treffen mit Hr. Brahms bezüglich der Bibliothek arrangiert
- Ausstellung ehrenamtliche Bescheinigungen

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- mit AG offline das Konzept für die neue Flurvisualisierung vorstellen
- Projekt Wahlumfrage : Fragenkonstruktion mit Anne (Wahlausschuss) und Stephan (Gremienkoordination) konkret realisieren; Einsatz der Evaluationssoftware;
- Zusammenarbeit mit Jan von HoPo Außen bezüglich der bereits genannten Projekte
- Ideenentwicklung für eine Vollversammlung mit Jan (HoPo Außen)und Stephan (Gremienkoordination)
- FIK Treffen mit Stephan (Gremienkoordination) planen
- Teilnahme am Seminar des fzs: „Überblicksseminar: Hochschulpolitik für Einsteiger*innen“ am 24.03.
- Fragen für das Treffen mit Herr Brahms sammeln und zusammentragen
- am Ende des Monats Kontakt zum StudCaf herstellen, da es sich in der Vorlesungszeit als leichter erwies als in der vorlesungsfreien Zeit im Februar/März

Bericht für Januar 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Austausch, Kommunikation und Einarbeitung mit/von Stephan (Gremienkoordination)
- Einarbeitung in die Ausstellung von ehrenamtlichen Bescheinigungen
- Ideenentwicklung und Planung von Workshops und einer Podiumsdiskussion bezüglich der kommenden Bundestagswahl mit Jan-Niclas (Hochschulpolitik Außen)
- Einarbeitung in das Amt: welche Ideen, Anliegen in das Referat HoPo Innen fallen, Kontakt und Austausch mit StuPa Buddy
- Überblick verschaffen von der Struktur der Hochschule, insbesondere der Studierendenorgane und deren Vernetzung und der allgemeinen Hochschulpolitik
- Aneignung der Geschäftsordnung des AStAs und der Satzung der Stiftung Universität Hildesheim
- Wahlumfrage bezüglich der diesjährigen Gremienwahl, welche im Januar stattgefunden hat, entwickeln: mit Anne (Wahlausschuss) und Stephan (Gremienkoordination)
- Teilnahme an der Senatsitzung (01.02.17)
- Zusammenarbeit mit dem AStA Team

Was habe ich erreicht?

- Kennenlernen der AStA Mitglieder, deren Arbeit und Engagement für Studierende, Raumnutzung (Bsp. AStAroid), Organisation innerhalb des Teams und Vernetzung intern der Universität als auch extern
- Kontakt und Austausch mit StuPa Buddy, Einarbeitung
- Teilnahme an StuPa Sitzung, diesbezüglich Infoinput über das Studentenwerk OstNiedersachsen im Gespräch mit dem Geschäftführer Herr Nimz, hohe Relevanz für Studierende
- bezüglich der Wahlumfrage Kontakte geknüpft mit: Wahlausschuss, Evaluationsteam, Friends- and Fundraising Universität Hildesheim und Entwicklung potentieller Fragen
- offene Sprechstunde und regelmäßige Teilnahme an Sitzungen

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Einarbeitung so weit wie möglich abschließen
- Wahlumfrage weiterentwickeln, sodass sie zu Beginn des neuen Semesters durchgeführt und ausgewertet werden kann
- Workshop mit Jan-Niclas konkret planen
- Transparenz verbessern: Pinnwände rund um das Asta Büro reorganisieren, für Studierende visuell aufarbeiten und die Aufgabe des AStAs als Vermittler zwischen Studierenden und der Hochschule zu fungieren, verstärkt sichtbar machen
- Vermittlung von Idee und Anregungen des StudCafs, Vernetzung stärken
- Kontakt knüpfen mit Hr. Brahms bezüglich der Bibliothek (genauer: Öffnungszeiten)
- Zusammenarbeit mit dem Referat Kultur: Unterstützung bei Mensaaltbauideen, stärkere Vernetzung mit Fachbereich 2
- Referent*innen für politische Bildung und Hochschulpolitik organisieren, mit Hopp Außen

<