Januar

Beitragsbild Vernetzung

Was ist im Januar passiert?

  • Treffen mit dem Präsidenten unserer Universität (gemeinsam mit Lisa und dem StuPa-Vorsitz), dabei wurden folgende Punkte diskutiert, die für euch wichtig sind: (1) die Campuslizenz für Microsoft Office kann die Universität leider nicht unterstützen, (2) weiterhin arbeitet die Universität an der Barrierefreiheit der neuen Mensa, (3) Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung (siehe nächster Punkt)
  • Aktuell handhabt das Prüfungsamt eine Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung (https://www.uni-hildesheim.de/media/dez3/Pruefungsaemter/Prüfungsamt_9/Formulare_LA/Formular_fuer_die_Bescheinigung_der_Pruefungsunfaehigkeit.pdf), welche wir als AStA scharf kritisieren, da sie in keinster Weise mit dem Datenschutz der Studierenden zu vereinen ist. Dies haben wir im Gespräch mit dem Präsidenten angesprochen und diskutiert; wir werden gemeinsam mit den studentischen Vertreter*innen des Senats und der Zentralen Qualitätsmanagementkommission dies besprechen, um weitere Schritte zu klären, damit dies endgültig abgeschafft wird. Ich halte euch auf dem Laufenden!
  • Teilnahme an der Verkehrs-Landes-Asten-Konferenz (V-LAK) in Hannover, Infos dazu findet ihr hier: http://www.lak-niedersachsen.de/
  • Nachbereitungstreffen der Vollversammlung – Infos hierzu folgen in Kürze
  • Unterstützung bei der Gremienwahl (wir haben eine Wahlbeteiligung von 20%) – das Wahlergebnis findet ihr hier: https://www.uni-hildesheim.de/media/dez1/Wahlergebnis_Gremienwahlen_WS_2018_19.pdf

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

  • Nachbereitungstreffen der Vollversammlung, sowie Planung der nächsten Vollversammlung
  • Durchführung der regelmäßigen AStA-Sitzungen
  • Anbieten der Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit