Beauftragtenstelle Gremienkoordination

Im Folgenden findest du die Berichte.

Bericht für September 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Planung der Vortragsreihe "Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim": die Onlineumfrage steht bereits, wir hoffen auf starken Rücklauf
- weiterhin an der Auswertung der Umfrage bzgl. Hochschulpolitik arbeiten
- Bescheinigungen ausstellen

Was habe ich erreicht?

- Bescheinigungen ausstellen
- Nachbereitung der Vollversammlung: wir werden einen Kommentar zu allen TOPs erstellen und dieses verschicken, sowie ein How-To-Do für die nächste VV erstellen - Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen
- Onlineumfrage zur Vortragsreihe (s.o.) fertiggestellt
- Plakate der Gremiengewinner*innen verteilt

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Auswertung der Umfrage für die Vortragsreihe (s.o.)
- sowie weiterhin: Umfrage auswerten, Bescheinigungen ausstellen sowie die Planung der Vortragsreihe "Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim"
- Bescheinigungen ausstellen
- Beteiligung an der Vorbereitung für die Ersti-Woche
Bericht für Oktober 2017

Bericht für August 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Planung der Vortragsreihe "Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim" (als nächstes starten Lewia und ich eine online Umfrage für alle HiWis, welche wir präsentieren werden)
- weiterhin an der Auswertung der Umfrage bzgl. Hochschulpolitik arbeiten
- sobald das Plakat gedruckt wurde, wird es auf den Campus verteilt (befindet sich aktuell im Druck!)
- Bescheinigungen ausstellen

Was habe ich erreicht?

- Bescheinigungen ausstellen
- Nachbereitung der Vollversammlung: wir werden einen Kommentar zu allen TOPs erstellen und dieses verschicken, sowie ein How-To-Do für die nächste VV erstellen
- Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Plakate auf den Campus verteilen
- sowie weiterhin: Umfrage auswerten, Bescheinigungen ausstellen sowie die Planung der Vortragsreihe "Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim"

Bericht für Juli 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Planung der Vortragsreihe "Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim"; hierbei werden wir die studentischen Hilfskräfte vertreten, dafür befinden wir (Lewia HoPo) uns in der Planung
- Hilfestellung bei Einarbeitung neuer AStA-Mitgliedern
- weiterhin an der Auswertung der Umfrage bzgl. Hochschulpolitik arbeiten
- das Plakat der Gremiengewinner*innen ist fertig und kommt nun in den Druck

Was habe ich erreicht?

- Bescheinigungen ausstellen
- Nachbereitung der Vollversammlung: wir werden einen Kommentar zu allen TOPs erstellen und dieses verschicken, sowie ein How-To-Do für die nächste VV erstellen
- Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Planung der Vortragsreihe "Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim"; hierbei werden wir die studentischen Hilfskräfte vertreten, dafür befinden wir (Lewia HoPo) uns in der Planung
- weiterhin an der Auswertung der Umfrage bzgl. Hochschulpolitik arbeiten
- sobald das Plakat gedruckt wurde, wird es auf den Campus verteilt

Bericht für Juni 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Einarbeitung in das Amt des Vorsitzes
- Bescheinigungen ausstellen
- Planung einer Vortragsreihe (gemeinsam mit Lewia und drei Dozierenden vom Institut für Sozialwissenschaften): Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim -> Wie können wir als AStA die studentische Hilfskräfte vertreten?

Was habe ich erreicht?

- Einrichtung eines E-Mail-Verteilers für alle Fachschaften eines Fachbereiches
- Vorbereitung, Planung und Durchführung der Vollversammlung (Einladung an Herr Diederich und Herr Zimmermann, sowie an Sebastian Klautke vom FB II bzgl. der Petition)
- Treffen mit Präsidenten und Herrn Henniges: Zulassungsverfahren/Studierendenzahl im WiSe 17/18
- Einführungsheft überarbeitet (wird den neuen AStA-Mitgliedern übergeben)
- Bescheinigungen ausstellen
- Sprechstunde und Sitzungen
- Teilnahme an der Senatssitzung und Weiterleitung wichtiger Aspekte an entsprechende AStA-Mitglieder

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Gremienführer erstellen (für Erstis im kommenden Semester)
- Planung der Vortragsreihe "Arbeitsbedingungen an der Universität Hildesheim"
- Hilfestellung bei Einarbeitung neuer AStA-Mitgliedern
- Auswertung der Umfrage bzgl. Hochschulpolitik

Bericht für Mai 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Planung der Vollversammlung (findest statt am: 28. Juni), Zusammenarbeit mit Anne (StuPa)
- Organisation und Gestaltung des AStA-Stands auf dem Campusfest
- Einführungsheft gemeinsam mit Robert (Finanzen) überarbeiten
- Auswertung der Umfrage bzgl. der Hochschulpolitik (gemeinsam mit Marisa und Max aus dem StuPa)
- Bescheinigung über ehrenamtliches Engagement ausstellen
- Sprechstunde und Sitzungen

Was habe ich erreicht?

- Vorlage eines Plakates über die neu gewählten studentischen Vertreter*innen wurde erstellt; wird in den kommenden Tagen u.a. in der Mensa zu sehen sein
- Erarbeitung einer Petition für die Erhöhung der Grundfinanzierung unserer Universität, zusammen mit dem Fachbereich II; die Studierendenschaft wird über die Fachschaftsvertretungen und nochmal via Mail informiert
- Treffen mit dem Präsidenten der Universität - es wurden folgende Punkte besprochen:
--> Ergebnisse der Wahlumfrage: der Präsident war über die rege Beteiligung und über das Ergebnis sehr erfreut. Wir möchten in den kommenden Semestern eine Umfrage dieser Art öfters durchführen.
--> Vorstellung der Tagesordnung für die Vollversammlung
--> Petition für die Erhöhung der Grundfinanzierung: nach dem Gespräch haben wir die Petition überarbeitet und die entsprechenden Tipps eingebaut. Die Endfassung wurde von den studentischen Vertreter*innen unterzeichnet und ist an den niedersächsischen Landtag abgeschickt worden.
- Durchführung eines Fachschaftsvernetzungstreffen. Eingeladen wurden alle Fachschaftsvertreungen und die studentischen Vertreter*innen, um gemeinsam über Probleme/Schwierigkeiten sprechen zu können. Unser Anliegen bestand auch darin, dass sich alle Fachschaftsvertretungen künftig alleine treffen.
- Bescheinigungen über ehrenamtliches Engagement ausstellen
- dem StuPa Tipps für das künftige AStA-Konzept gegeben

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Einrichtung eines E-Mail-Verteilers für alle Fachschaften eines Fachbereiches
- Vorbereitung der Vollversammlung
- Bescheinigungen ausstellen
- Sprechstunde und Sitzungen
- wenn das Ergebnis der Umfrage abgeschlossen ist, werden wir dieses der Studierendenschaft präsentieren (VV)

Bericht für April 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Durchführung einer Umfrage bzgl. der Hochschulpolitik, gemeinsam mit Marisa
- Planung eines Fachschaftsvernetzungstreffens für alle Fachbereiche (findet statt am 03. und 10.05)

Was habe ich erreicht?

- regelmäßige Sprechstunden und Sitzungen
- Unterstützung beim Vortrag von Dr. Karathanassis

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Durchführung des Fachschaftsvernetzungstreffens, gemeinsam mit Marisa
- Auswertung der Umfrage bzgl. Hochschulpolitik und Präsentation beim Präsidenten
- weiterhin am Gremienführer arbeiten

Bericht für März 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Planung für eine Sitzung mit allen Fachschaftsvertretungen
- Planung und Gestaltung einer Umfrage zur Gremienwahl (mit Marisa HoPo Innen)
- Plattform für alle Fachschaftsvertretungen erstellen
- Treffen mit Thilo vom FB 2, um Zusammenarbeit der Fachbereiche zu fördern

Was habe ich erreicht?

- Erstellung eines Einführungsheftes
- an Sitzungen teilgenommen

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- Gremienführer erstellen
- Plakat mit Fotos der Gewinner (Gremienwahl) erstellen und aufhängen
- alle Fachschaftsvertetungen auf Neuigkeiten hinweisen: Mitgliederliste, Schließsystem
- neue Sprechstunden

Bericht für Februar 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Teilnahme an der Senatssitzung und Weiterleitung wichtiger Aspekte an entsprechende AStA-Mitglieder
- Überarbeitung von "Gremienführer" für Erstis im Sommersemester
- Fotos von Gewinnern der Uni-Wahl an die Infowand
- Projekt "Sicherheitsnadel" mit Joana, Teresa, Marisa und Jan besprechen (Infos bzgl des Projekts folgen in Kürze...)

Was habe ich erreicht?

- Fertigstellen eines Handbuches für den Einstieg in den AStA

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- FIK-Treffen gemeinsam mit Marisa (HoPo Innen) planen
- Vollversammlung gemeinsam mit Jan (HoPo Außen) und Marisa (HoPo Innen) planen
- Treffen mit studentischen Vertreterinnen des FBR 2

Bericht für Januar 2017

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Bescheinigungen für ehrenamtliches Engagement an der Universität Hildesheim ausstellen,
- Unterstützung bei der Uni-Wahl,
- Teilnahme am Initiativen-Treffen,
- Unterstützung bei der Einarbeitung in das neue Referat (Marisa: Hochschulpolitik Innen),
- Vorstellen beim Campusfestteam (Ansprechpartner),
- gemeinsam mit Marisa (HoPo Innen) und Anne (Wahlausschuss) eine Wahlumfrage bezüglich der Hochschulwahl planen
sowie regelmäßig:
- Teilnahme an der Senatssitzung und Weiterleitung wichtiger Aspekte an entsprechende AStA-Mitglieder,
- Ansprechpartner für alle Gremien und Kommissionen mit studentischer Beteiligung,
- offene Sprechstunde, 2x/Woche,
- enge Zusammenarbeit mit anderen AStA-Mitgliedern.

Was habe ich erreicht?

- Fertigstellen einer Übersicht von Email-Adressen aller Fachschaften,
- Kontakt mit allen Gewinnern der Hochschulwahl aufgenommen,
- alle VertreterInnen der Gremien auf die Aufwandsentschädigungsordnung hingewiesen (einmal im Semester beim StuPa zurückmelden)
- Anliegen jeder Fachschaft und Initiative weitergeleitet (Treffen mit Präsidenten)

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

-Teilnahme an der Senatssitzung und Weiterleitung wichtiger Aspekte an entsprechende AStA-Mitglieder
- Überarbeitung von "Erstes Handbuch für den Einstieg in den AStA"
- Überarbeitung von "Gremienführer" für Erstis im Sommersemester

Bericht für Dezember 2016

Woran arbeite ich zur Zeit?

- Bescheinigungen für ehrenamtliches Engagement an der Universität Hildesheim ausstellen,
- Unterstützung bei der bevorstehenden Uni-Wahl,
- Erstellen eines aktuellen Emailverteilers für alle Fachschaften,
sowie regelmäßig:
- Teilnahme an der Senatssitzung und Weiterleitung wichtiger Aspekte an entsprechende AStA-Mitglieder,
- Ansprechpartner für alle Gremien und Kommissionen mit studentischer Beteiligung,
- offene Sprechstunde, 2x/Woche,
- enge Zusammenarbeit mit anderen AStA-Mitgliedern.

Was habe ich erreicht?

- Unterstützung bei Planung und Durchführung der AStA-Party mit allen anderen AStA-Mitgliedern,
- Vorstellen bei allen Fachschaften, Initiativen (Fazze u.a.) und sonstigen Gremien (Senat u.a.),
- Überblick verschaffen über verschiedene Gremien und Kommissionen, insbesondere mit studentischen Vertretern (Fachbereichsrat, Senat usw.),
- Weiterleitung des Projekts "Internationalisierungsstrategie" an AStA-Mitglied Jan-Niclas (Hochschulpolitik Außen).

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

- weiterhin Teilnahme an Senatssitzungen und Weiterleitung wichtiger Aspekte,
- Teilnahme an Fachbereichsratssitzungen und Weiterleitung wichtiger Aspekte,
- weiterhin Bescheinigungen für ehrenamtliches Engagement ausstellen,
- Unterstützung bei bevorstehender Uni-Wahl.

Bericht für Juli 2016

Woran arbeite ich zur Zeit?

Liebes StuPa,
Hier also nun mein erster Arbeitsbericht und die erste Zusammenfassung meiner Arbeit. Die ersten Tage und Wochen meiner Arbeitszeit habe ich mich mit der Gremienstruktur der Universität Hildesheim beschäftigt. Ich habe mir die einzelnen Gremien, Kommissionen und Ausschüsse genauer angesehen und geschaut, wer sitzt drin, bzw. wo sind noch Positionen offen. Die Liste habe ich euch zukommen lassen.

Was habe ich erreicht?

Ich konnte mir einen Überblick über die Strukturen der Gremien verschaffen und habe eine Liste erstellt, welche Gremien mit studentischer Beteiligung an der Universität vorhanden sind, wer sie besetzt und wo noch Lücken sind.

Was sind meine Pläne für den nächsten Monat?

Wie ich euch in meinem Bewerbungsgespräch erzählt habe, ist mir Transparenz sehr wichtig. Aus diesem Grund werde ich demnächst eine E-Mail an alle Fachschaften versenden (welche ihr auch im Anhang findet), um zu zeigen, dass die Gremienkoordination wieder neu besetzt ist. In diesem Zusammenhang habe ich auch auf die FIGK Konferenz hingewiesen, die ich im November abhalten möchte. Derzeit prüfe ich noch mit Hilfe der Dekanate welche Fachschaftsvertretungen die einzelnen Institute haben, hoffe aber, dass die Mail nächste Woche raus gehen kann.

Für die nächsten Wochen habe ich mir vorgenommen, die Konferenz vorzubereiten, sowie den Gremienleitfaden in Angriff zu nehmen, da ich diesen gerne auf der Konferenz im November fertiggestellt haben möchte und gleich den Fachschaften präsentieren möchte – und euch natürlich auch .

Parallel werde ich mich in den nächsten Tagen mit den Gremienkoordinatoren anderen Universitäten in Niedersachsen in Verbindung setzen um zu schauen, wie sie arbeiten. Wie sind ihre Strukturen, haben sie Arbeitspapiere, etc.

<